Gemeinde

Entsorgung der Müllbehältnisse wegen Sanierung der Wasserleitung

Während der Bauphase zur Wasserleitungssanierung im Zweckverbandsbereich der Brudersdorfer Gruppe im Gemeindegebiet, sollen die Recyclingsäcke, Restmüll- und Papiertonnen in den nichtbetroffenen Straßenzügen zur Entleerung bereitgestellt werden. (lm)

Bürgermeistersprechstunden

Ab November 2018 bis April 2019 finden wieder Bürgermeistersprechstunden statt. Wir bitten um vorherige telefonische Anmeldung unter 09435/30740

Die Termine sind wie folgt:

jeden 1. Donnerstag im Monat in Schmidgaden, Gemeindeverwaltung
jeden 2. Donnerstag im Monat in Trisching, Feuerwehrgerätehaus
jeden 3. Donnerstag im Monat in Rottendorf, Feuerwehrgerätehaus
jeden 4. Donnerstag im Monat in Gösselsdorf, Feuerwehrgerätehaus

jeweils von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr.

Sollte an einem Donnerstag ein Feiertag sein, dann entfällt natürlich die Sprechstunde. (hm)

Neues Baugebiet in Schmidgaden - Bebauungsplan im Vorentwurf

In Schmidgaden wird es bald ein neues Baugebiet geben. Der Gemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung vom 18.07.2018 beschlossen, den Bebauungsplan „Schmidgaden West IV“ mit Grünordnungsplanung aufzustellen. Der Geltungsbereich des Bebauungsplans umfasst folgendes Flurstück der Gemarkung Schmidgaden:  Teilfläche von 25.000 m² aus Fl.-Nr. 597. Es sind 29 Neubauparzellen mit Parzellengrößen von ca. 250 m² bis 875 m² geplant, davon vier Parzellen für Doppelhaushälften, sechs Parzellen für Reihenhäuser und 19 Parzellen für Einfamilienhäuser.

Die Öffentlichkeit kann sich in der Zeit vom 29.10.2018 bis 30.11.2018 während der allgemeinen Dienststunden im Rathaus Schmidgaden über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten. Für Informationen und eventuelle Fragen steht Ihnen die Gemeindeverwaltung gerne zur Verfügung.  

Es wird darauf hingewiesen, dass über die Erschließungszeitpunkt noch keine Entscheidung getroffen ist. Die Reservierung von Baugrundstücken ist noch nicht möglich. Von Anfragen diesbezüglich bitten wir vorerst abzusehen.

(mj)

zur Unterlageneinsicht

1002

Besuch der Grundschule Rottendorf

Die Kinder aus der 3. und 4. Klasse der Grundschule Rottendorf behandeln momentan das Thema Gemeinde. Deshalb wurden sie und die Klassenlehrerin Martina Götzfried am 15.10.2018 im Sitzungssaal der Gemeindeverwaltung Schmidgaden von Bürgermeister Josef Deichl begrüßt. Er freute sich ganz besonders über den Besuch und  informierte die Schüler und Schülerinnen über die Gemeinde selbst, wie Ortsteile und  Einwohnerstand, aber auch über die Finanzen, Wahlen und vieles mehr. Die Kinder horchten aufmerksam zu und stellten anschließend auch reichlich Fragen.

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Anschließend wurde ein Rundgang durch das Rathausgebäude gemacht. Dabei durften die Dritt- und Viertklässler die einzelnen Sachbearbeiter kennenlernen und ihnen viele Fragen stellen. Im Passamt war sehr interessant, wer bereits einen Kinderreisepass besitzt. Alle Besucher erhielten einen Gemeindeplan, damit sie künftig wissen, wo alle Ortschaften in der Gemeinde zu finden sind. Zum Abschluss wurde noch ein Foto vor dem Rathauseingang gemacht. (mp)

1001

 

Vorläufige Ergebnisse Landtags- und Bezirkswahl 2018 Gemeinde Schmidgaden

Hier sehen Sie die vorläufigen Ergebnisse zur Landtags- und Bezirkswahl 2018 für die Gemeinde Schmidgaden:
Landtag Gesamt
995

Landtag Schmidgaden 1 Gemeindeverwaltung

989

Landtag Schmidgaden 2 Mittelschule
996

Landtag Trisching Vereinsheim
986

Landtag Rottendorf Grundschule

987

Bezirk Gesamt

990

Bezirk Schmidgaden 1 Gemeindeverwaltung

991

 

Bezirk Schmidgaden 2 Mittelschule

992

 

Bezirk Trisching Vereinsheim

993

Bezirk Rottendorf Grundschule

994

Breitbandausbau fertig gestellt

(rb) Am 09.10.2018 fand ein gemeinsamer Termin mit 1. Bürgermeister Josef Deichl, Herrn Enrico Delfino von der Dt. Telekom, Geschäftsleiter Martin Janz und Sachbearbeiterin Ramona Baar statt, um den Ausbau im Rahmen des Bayerischen Breitbandförderprogramms offiziell abzuschließen. Weitere Details können der nachfolgenden Pressemitteilung der Dt. Telekom entnommen werden:

- Rund 700 Haushalte können ab sofort schnelles Internet nutzen

- Bandbreiten teilweise bis zu 1 GBit/s

- Mehr Geschwindigkeit bei der Telekom buchen

Ab sofort können rund 700 Haushalte in Schmidgaden schneller im Internet surfen. Im neuen Netz sind Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 1 GBit/s. Die Telekom hat darfür rund 46 Kilometer Glasfaser verlegt, 12 Multifunktionsgehäuse und einen Netzverteiler neu aufgestellt.

"Wir freuen uns, dass es nun so weit ist: Schmidgaden hat eine Auffahrt zur Datenautobahn. Unsere Gemeinde wird damit als Wohn- und Arbeitsort noch attraktiver sagt Josef Deichl, 1. Bürgermeister." Die Gesamtinvestition betrug 753.110 € wovon die Gemeinde 602.488 € als Förderung vom Freistaat Bayern zurückerhält.

"Wer die schnellen Internetanschlüsse nutzen möchte, muss selbst aktiv werden und kann dies ab sofort online, telefonisch oder im Fachhandel buchen", sagt Enrico Delfino, Regionalmanager der Deutschen Telekom. "In kürzester Zeit sind jetzt Videos abgerufen, Bankgeschäfte erledigt und Urlaube gebucht."

Für bereits bestehende Anschlüsse erfolgt keine automatische Anpassung der Geschwindigkeit. Wer das Tempo bei sich zu Hause ehöhen will, muss seinen Altvertrag umstellen. Infos zu Geschwindigkeiten und Tarifen der Telekom gibt es im Internet oder beim Kundenservice der Telekom:

- Telekom Shop Schwandorf, Friedrich-Ebert-Str. 14, Schwandorf
- Telekom-Service Josef Weigl, Breite Str. 9, Schwandorf
- K+B E-Tech GmbH & Co. KG, Am Brunnfeld 8, Schwandorf
- Telekom Shop Amberg, Marienstr. 8, Amberg
- www.telekom.de/schneller
- Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei)
- Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei)