Aktuelles

Abrechnung der Beitragsbescheide für die Herstellung der Entwässerungs- und Wasserversorgungsanlagen

Aktuell werden die Beitragsbescheide für die Herstellung der Entwässerungseinrichtung gemäß dem Kommunalabgabengesetzes (KAG) und der gemeindlichen Beitrags- und Gebührensatzung (BGS-EWS) vom 09.02.2012, zuletzt geändert am 29.09.2016, abgerechnet.

 

Außerdem werden die Beiträge für die Herstellung der Wasserversorgungsanlage erhoben. Diese beziehen sich je nach Zuständigkeit auf die Vorschriften des Kommunalabgabengesetzes (KAG) i. V. m.:

  • der gemeindlichen Beitrags- und Gebührensatzung (BGS-WAS) vom 15.04.2003, sowie der Änderungssatzung zur BGS-WAS vom 29.09.2016

oder

  • der Beitrags- und Gebührensatzung des Zweckverbandes vom 27.06.2013, sowie der Änderungssatzung vom 20.08.2015.

Grundlage für die Berechnung ist die (bebaubare) Grundstücks- bzw. Geschossfläche. Beitragspflichtig sind Neu-, An- und Umbauten.