Aktuelles

Kanalsanierung Pfr.-Willkofer-Straße

27.05.2021: Die Baufirma teilt mit, dass die Hauptwasserleitung kurzfristig außer Betrieb genommen werden muss. Für die Anwesen Haselweg 1 und Haselweg 2 wird kurzfristig im Laufe des Nachmittags ein Notverbund errichtet.

20.05.2021: Im Zeitraum zwischen 25.05.2021 und 02.06.2021 muss an zwei Tagen die Straße Schwarzenfelder Weg ab Einmündung Pfr.-Willkofer-Str./Haselweg für den Verkehr komplett gesperrt werden. Planzeichnung der Sperrung

Die Anwohner werden vorher, rechtzeitig, durch die Baufirma über den konkreten Zeitraum informiert. Die Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb des Sperrbereichs abzustellen bzw. den Sperrbereich zu umfahren. Sollte der Sperrzeitraum mit den Abholterminen der Müllabfuhr zusammenfallen, ist dennoch eine Abholung sichergestellt. Bitte die Abfallbehältnisse wie gewohnt bereitstellen.

21.04.2021: Heute muss zwischen 8.00 und 16.00 Uhr die Wasserleitung außer Betrieb genommen werden. Grund hierfür sind die Kanalarbeiten auf Höhe des Pfarrheims. Der dort vorgefundene Fels ist dort derart klüftig, dass beim Lösen die Gefahr besteht, dass die neue Wasserleitung zu Schaden kommen kann. Um dies zu verhindern, wird die Leitung stillgelegt und genau erkundet. Bitte lassen Sie für notwenidge Toilettengänge Wasser in ihre Badewannen oder Eimer als Vorrat laufen. Bitte halten Sie in Töpfen für Essenszubereitung Trinkwasser bereit.

13.04.2021: Ab 19.04.2021 bis 24.09.2021 ist die Pfarrer-Willkofer-Str. aufgrund der Kanalerneuerung mit Straßenneubau für Fahrzeuge und Fußgänger voll gesperrt. (Lage-/Umleitungsplan) Die Umleitung erfolgt über die Haupstraße/Schwarzenfelder Weg. Da in dieser Zeit die Grundstücke der AnliegerInnen der Pfr.-Willkofer-Str. nicht angefahren werden können, werden die betroffenen AnliegerInnen gebeten, ihre Abfallbehältnisse in dieser Zeit zu den Abholterminen entweder im Einmündungsbereich Schwarzenfelder Weg oder Hauptstraße bereitzustellen. Die AnliegerInnen wurden hierzu auch separat informiert.

31.03.2021: Aus aktuellem Anlass werden Fußgänger und Radfahrer gebeten, den Baustellenbereich im Bereich der Vollsperrung weder zu betreten noch zu befahren. Während der Bautätigkeit geht von und für die Personengruppen eine erhebliche Sicherheitsgefährdung und Unfallgefahr aus. Wir bitten um Berücksichtigung und Verständnis.

10.03.2021: Im Zuge der weiteren Baumaßnahme ist in der Zeit vom 22.03.2021 bis 24.04.2021 eine Vollsperrung der Hauptstraße ab der Einmündung Pfr.-Willkofer-Str. bis Einmündung Kindergartenstr. notwendig. Die Umleitung erfolgt über die Obere Dorfstraße/Trischinger Straße (St2040). (Plan)

Da in der Zeit der Vollsperrung einige Grundstücke auch nicht von den Müllentsorgungsunternehmen angefahren werden können, werden die betroffenen AnliegerInnen gebeten, ihre Abfallbehältnisse in dieser Zeit zu den Abholterminen vor den Absperrungen im Gehwegbereich entweder nahe der Pfr.-Willkofer-Str. oder der Kindergartenstr. bereitzustellen. Die AnliegerInnen wurden hierzu auch separat informiert.

Obwohl alle Beteiligten bemüht sind, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten, wird es dennoch zu gewissen Beeinträchtigungen kommen. Wir danken ihnen bereits vorab für ihr Verständnis.

08.03.2021: Ab heute beginnen die Bauarbeiten mit dem Kanalbauwerk am Lohgraben. Am Friedhofsparkplatz ist ein Baulager eingerichtet. In den nächsten Wochen kommt es im Bereich der Hauptstraße und Pfr.-Willkofer-Straße immer wieder zu Verkehrsbehinderungen. Straßensperrungen werden rechtzeitig bekanntgegeben.

12.02.2021: Die Gemeinde Schmidgaden beabsichtigt die Erneuerung des Kanals in der Pfarrer-Willkofer-Straße. verbunden mit der Straßenwiederherstellung. In diesem Zuge wird die Lage des Kanals verändert, weshalb auch Arbeiten im Gehweg nötig werden und dieser dann ebenfalls zu erneuern ist. Dort, wo die Straße nicht bereits durch den Kanalbau beeinträchtigt ist, wird die Straßendeckschicht abgefräst und erneuert.

Bei dieser Baumaßnahme wird der Teil des bisher in privaten Grundstücken entlang der Hauptstraße verlaufenden Kanals aufgelassen und über die Kreisstraße SAD 24 zwischen den Anwesen Hauptstraße 28 und Hauptstraße 30 in einem drei Meter breiten öffentlichen Streifen verlegt.

Dieser Grundstücksstreifen wird künftig zu einem Gehweg ausgebaut und mittels einer Fußgängerbrücke über den Lohgraben zu den bereits bestehenden Gehwegen angeknüpft. Entlang des Gehweges werden auch Straßenlampen errichtet.

Baubeginn ist Mitte März 2021, die Fertigstellung ist im Herbst 2021 vorgesehen. Beitragszahlungen auf die Bürger kommen nicht zu. Mit dieser Maßnahme, welche von der Baufirma Englhard ausgeführt wird, soll die dringend notwendig gewordene Kanalsanierung umgesetzt und durch die Anlage eines Gehwegs mit Fußgängerbrücke über den Lohgraben eine attraktive, fußläufige Verbindung innerhalb des Ortes geschaffen werden.