Aktuelles

Mittelschule Schmidgaden holt 3. Platz im Blattmacher-Wettbewerb

Mittelschule Schmidgaden holt 3. Platz im Blattmacher-Wettbewerb: Wer macht die beste Schülerzeitung in Bayern?

Bereits zum 16. Mal hat sich die Nemetschek-Stiftung mit dem Kultusministerium und der Süddeutschen Zeitung in Bayern auf die Suche nach der besten Schülerzeitung gemacht. Und siehe da – auch die Schülerzeitung der Mittelschule Schmidgaden war dieses Jahr von den insgesamt 91 eingereichten Exemplaren aus ganz Bayern unter den 21 Redaktionen dabei, die sich über eine Auszeichnung freuen durften.
Am 3. Dezember 2021 wurde bei einer Online-Preisverleihung unter Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsminister für Unterricht und Kultus, Hr. Prof. Dr. Piazolo, dem Geschäftsführer des Süddeutschen Verlags, Hr. Hilscher sowie dem Vorsitzenden des Stiftungsrats der Nemetschek Stiftung, Hr. Dr. Nemetschek die Schülerzeitung der Mittelschule Schmidgaden mit dem 3. Platz in der Kategorie Mittelschulen ausgezeichnet.
Das Besondere daran ist, dass die Schülerzeitungs-AG nicht unter Leitung eines Lehrers entsteht, sondern ein Referent des offenen Ganztages diese Schülerzeitung am Nachmittag mit den Redaktionsmitgliedern gestaltet. Dort schreiben die Schüler*innen über Themen rund um die Schule sowie über alles, was sie im Alltag bewegt. Mit viel Kreativität und Teamfähigkeit sowie Technikverständnis und Liebe zum Wort entstehen pro Jahr zwischen 4 bis 6 Ausgaben.
Auch der Rektor der Schule, Hr. K. Ruetz, war sehr erfreut über die gute Platzierung der Schülerzeitung seiner Schule im bayernweiten Ranking und versprach der „Redaktion“ dies im Sommer gebührend zu feiern, sobald die Corona-Situation es zulässt.

Urkunde Blattmacher