Aktuelles

Mobilfunkausbau „5 G“

Am 30. Oktober fand im Gasthaus Vetterl eine Informationsveranstaltung zum Thema „Mobilfunkausbau“ statt. Anwesend waren u. a. der Bundestagsabgeordnete Karl Holmeier, sowie unser Landrat Thomas Ebeling. Neben der Einweihung des Mobilfunkmasten in Guteneck, wurde auch das Thema „5 G“ behandelt. In der Bevölkerung gibt es dazu viele unterschiedliche Meinungen und Gerüchte. „Da stellen wir dann mal einen Masten hin, und dann läuft das. Wofür Glasfaser?“ Das ist nur eine davon.  Diese Aussage wurde von Vodafone deutlich widerlegt. Ohne ein flächendeckendes Glasfasernetz, ist „5 G“ nicht zu realisieren. „5 G“ benötigt ein ausfallsicheres und vor allem schnelles Netz, im Hintergrund, um überhaupt funktionieren zu können. Kommende Aufgaben, wie das autonome Fahren, die Telemedizin, oder die fortschreitende Digitalisierung in der Landwirtschaft wären somit nicht zu stemmen.